Wandtisch

Wandtisch im Biedermeierstil

Eine neue Wohnung bedeutet stets einen neuen Anfang. Bevor man sich eingelebt hat, wirkt alles noch sehr viel ungewohnter, dafür aber auch aufregender. Während man in der Zeit nach dem Umzug die groben Dinge aufbaut und einräumt und überlegt, wie man seine neue Wohnung einrichten soll, kommen mit der Zeit immer mehr kleine Details dazu und es fallen Lücken in den einzelnen Zimmern auf, die es noch zu füllen gilt (zum Beispiel mit einen Beistelltisch von antik-held.de), damit kein Loch entsteht, das das Zimmer möglicherweise ungemütlich oder unausgewogen aussehen lässt. Gerade in Zimmern, in denen nicht sehr viele Möbel vorgesehen waren, wie einem Arbeits- oder Esszimmer, aber auch gerne im Flurbereich, lassen sich Ecken, für die man noch keine Verwendung hat, zu ganz außergewöhnlichen Teilen der Wohnung machen. Weiterlesen

Schreibtischstuhl

Schreibtischstuhl

Am Arbeitsplatz darf er in keinem Fall fehlen: der geeignete Schreibtischstuhl. Auf diesem verbringen Menschen, die im Sitzen am Schreibtisch ihren beruflichen Tätigkeiten nachgehen, schließlich einen Großteil des Tages. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass hier bei der Auswahl eines Stuhls nicht nur Farbe und Design eine Rolle spielen sondern auch Ergonomie, so dass man sich nicht nach kurzer Zeit des falschen Sitzen gesundheitliche Schäden zuzieht. Schon bei kleinen Kindern ist das Aussuchen des richtigen Schreibtischstuhls eine wichtige Angelegenheit. Wenn im Sommer ein neues Schuljahr beginnt, dann ist das für viele Eltern ein Anlass, zur Einschulung auf die Suche nach der richtigen Ausstattung zu gehen. Weiterlesen

quadratischer Esstisch

quadratischer Esstisch

Das Zentrum einer Wohnung ist ohne Frage die Küche, oder aber einfach der Ort, wo das Essen nicht nur zubereitet sondern auch eingenommen wird. Das kann also entweder die Küche sein, oder aber auch das Wohnzimmer oder sogar ein separates Esszimmer. Um den Esstisch versammeln sich in der traditionellen Familie alle Mitglieder zu festgelegten Zeiten, um dort gemeinsam das Mahl einzunehmen. In der heutigen Gesellschaft haben diese ehemals festen Regeln zwar ein wenig gelitten und in vielen Familien ist es nur noch so, dass jeder an den Kühlschrank geht und sich etwas nimmt, aber dennoch gibt es noch immer viele Menschen, die diese alte Tradition aufrecht erhalten und sich gemeinsam zum Essen treffen. Weiterlesen

Plaste Sitz

Plaste Sitz

Was verstehen wir heutzutage eigentlich unter dem modernen Wohnen? Diese Frage ist enorm schwer zu beantworten, denn modern ist ja immer das, was gerade angesagt ist. Neu muss es deshalb aber nicht unbedingt sein. So ist das Wort Retro mittlerweile in aller Munde. Was genau das bedeutet, weiß aber auch niemand so genau. Heißt Retro denn, dass die Möbel oder die Ausstattungen einfach nur alt auszusehen haben, oder geht es dabei um eine ganz bestimmte Stilrichtung, die auch Kitsch und  Farben, die in unseren Augen nicht zusammen passen, miteinander vereint? Und wenn man davon ausgeht, dass es sich einfach um den Einrichtungsstil einer vergangenen Zeit handelt, von welcher Zeit sprechen wir dann? An vergangenen Zeiten gibt es schließlich schon eine ganze Menge. Ist es also die Nachkriegszeit, die 80er Jahre oder alles bunt vermischt, die den Retro Look ausmacht?

Ob ein Stuhl mit modernem Sitz aus Plastik, knalligen Farben und runden Metallfüßen oder ein Tisch in Form einer Niere, der als Couchtisch dienen soll, die Menschen sprechen recht schnell davon, dass es sich hierbei um ein Stück im Retrostil handelt. Doch Retro ist nicht gleich Retro. Damit hat sich zum Beispiel auch die britische Interieur-Expertin und Autorin Katherine Sorrell beschäftigt, die nun einen Bildband zu dem Thema herausgebracht hat. Weiterlesen

Leder Sessel

Leder Sessel

Eine Sitzgarnitur aus echtem Leder, ob Sessel oder Couch, ist für viele der Inbegriff des wahren Wohnluxus. Egal in welcher Farbe, ob dunkles Braun, ein cremiges Beige oder ein kräftiges Schwarz, das Leder ist als Material gerade für Sitzmöbel nie so ganz aus der Mode gekommen. Ein schwarzer Ledersessel mit Metallfüßen versprüht schnell eine schicke, wenn auch dezente Atmosphäre im Wohnraum, ebenso wie ein Ledersofa, das zwar edel aussieht, dafür aber auch sehr bequem sein kann. Insgesamt sieht man in deutschen Wohnzimmern mehr Ledermöbel denn je. Bei Leder kann man zwischen einigen verschiedenen Arten unterscheiden. Bei pigmentiertem Leder beispielsweise handelt es sich um eine Lederart, die mit einer geringen oder starken Farbdeckschicht ausgestattet ist. Anilin Leder hingegen ist ein durchgefärbtes, naturbelassenes Lader und wenn man von Leder mit einer gewachsten Oberfläche spricht, dann handelt es sich dabei meist um das so genannte Saddle Leder. Weiterlesen

Holzstuhl

Holzstuhl

Für uns ist in unserer heutigen Gesellschaft die Ausstattung unserer Wohnung mit Stühlen etwas völlig normales. Doch es gab Zeiten, in denen das Sitzen auf Stühlen nicht jedem erlaubt und nur den Mächtigen und Herrschenden vorbehalten war. Schon im alten Ägypten waren es nur die Pharaonen, die als Symbol ihres Machtstatus auf einem Thron Platz nehmen durften. Für das Volk war es damals üblich, sich auf den Boden zu setzen, da nur der Herrscher die Erlaubnis hatte, sich auf eine erhobene Position zu begeben und sich dort niederzulassen. Doch nicht nur im alten Ägypten sondern auch an den europäischen Herrscherhäusern und Klöstern setzte sich der Trend des Throns langsam für Könige und Fürsten sowie mächtige Personen im Bereich der Kirche durch. Erst ab dem 16. Jahrhundert übernahm auch das Bürgertum die Funktion des Stuhls zum Sitzen in ihren Haushalten.

All dies können wir uns heute gar nicht mehr so richtig vorstellen. Sicher sitzt man auch in unserer Gesellschaft gerade unter jungen Leuten gerne mal auf dem Boden, doch an sich spielt der Stuhl eine viel zu große Rolle in unserem Leben, als dass wir es uns ernsthaft vorstellen könnten, komplett auf ihn zu verzichten. Weiterlesen

Gartenliege

Gartenliege

Eigentlich können wir mit diesem Sommer in Deutschland doch ganz zufrieden sein. Gerade in den nördlichen Bundesländern konnte man sich über einen Mangel an Sonnenstunden und behaglichen Temperaturen nicht beschweren. Zwar waren zu Beginn des Sommers einige Gegenden des Landes von der Flutkatastrophe betroffen, aber allgemein war dieser Sommer im Vergleich zu den Vorjahren beständig und schön. Wer zu solchen Zeiten das Glück hat, einen eigenen Garten zu haben, der wird in diesem ganz bestimmt mehr Zeit verbracht haben als im Haus. Besonders schön ist es dann, den Garten zu einem zweiten Wohnzimmer zu machen und mit schönen Gartenmöbeln auszustatten, je nach Geschmack. Weiterlesen

Gartentisch

Gartentisch

Wer hat es als Kind nicht geliebt? Ausflüge in die Natur mit einem schönen Picknick. Nach einer langen Wanderung den Picknickkorb auszupacken oder einfach mit der Familie ins Grüne zu fahren und sich dort zum Essen niederzulassen. Das Picknick kann in unserer Gesellschaft auf eine lange Tradition zurückblicken. Der Name kommt übrigens aus dem Französischen und setzt sich aus den Wörtern piquer (aufpicken) und nique (Kleinigkeit) zusammen. Angeblich kam dieser Begriff im 17. Jahrhundert im Zusammenhang mit der adligen Mode auf. In den französischen Adelskreisen galt das Essen im Freien als Sommervergnügen und erfreute sich einer großen  Beliebtheit, die bald auch über die Landesgrenzen hinausschwappte. Weiterlesen

Esstisch

Esstisch

In unserer Kultur gehört das gemeinsame Einnehmen von Mahlzeiten einfach dazu. In jeder Familie, unter Freunden, mit dem Partner oder in einer Wohngemeinschaft, die Menschen sind es in unserer Gesellschaft gewohnt, sich miteinander an einen Tisch zu setzen, in diesem Fall ist dann meist von einem Esstisch die Rede, und dort nicht nur zusammen zu essen, sondern auch gemeinsam dort sitzen zu bleiben, etwas zu trinken oder sich einfach nur zu unterhalten. Der Esstisch nimmt in unserer Gesellschaft also die Rolle eines der wichtigsten Möbelstücke ein, gleich nach dem Bett.

Der Tisch macht damit den Ort, an dem er steht, zu einem festen Treffpunkt innerhalb der Wohnung. Hier findet man sich zusammen und gerade in Familien ist es oft so, dass die jeweiligen Mitglieder ihren angestammten Platz erhalten, dem sich dann in vielen Fällen auch Besucher der Familie fügen müssen. Weiterlesen

Designer Sessel

Designer Sessel

In Wohnungen gut betuchter Menschen oder in modernen Museen sind sie zum Teil zu Hauf zu finden: Designermöbel. Allen voran Designersessel, die manchmal bereits den Anschein haben, dass man sich auf diesen überhaupt gar nicht mehr niederlassen kann, weil das gute Stück dafür erstens vielleicht gar nicht gedacht und viel zu schade für diesen Zweck ist und weil man sich zweitens nicht sicher ist, ob es einen überhaupt aushält. Möbeldesigner haben tatsächlich im Bereich der Sitzeinrichtungsstücke etwas gefunden, womit sie sich so richtig austoben können. Die Möbel sind zum Teil so geformt, dass man sie kaum noch als Sessel, Tisch oder Stuhl erkennt. Weiterlesen